Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Projekt "Elternschaft lernen"

„Wie ist das eigentlich, wenn man ein Baby hat?“

 

An der Haupt- und Realschule Kreiensen haben sich einige Jugendliche aus den neunten und zehnten Klassen intensiv mit dieser Frage auseinandergesetzt. In der Zeit vom 9. bis 13. Oktober 2023 wurde an der Schule das Projekt „Elternschaft lernen“ umgesetzt. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben in dieser Zeit einen Babysimulator erhalten, den sie wie ein echtes Baby Tag und Nacht betreut haben. Das Verhalten der Simulatoren entspricht denen von echten Babys. Sie schreien, glucksen, wollen gewickelt, gefüttert und getröstet werden – und zwar rund um die Uhr.

An den Vormittagen haben die Heranwachsenden ein breites Wissen rund um das Thema „Elternschaft“ erwerben können. Unterstützt wurde das Projekt durch viele externe Referenten, die durch ihr Expertenwissen einen Beitrag zum guten Erfolg des Projektes geleistet haben. Die spannenden Vorträge des FASD Südniedersachsen, der Frühen Hilfen aus Northeim und der BKK Technoform werden den Jugendlichen noch lange im Gedächtnis bleiben. Zudem stand den Schülerinnen und Schülern neben den für dieses Projekt ausgebildeten Pädagoginnen der Schule eine Hebamme beratend und unterstützend zur Seite. Fazit des Projektes war für die teilnehmenden Jugendlichen, dass sie mit dem „Eltern werden“ noch warten möchten. Die meisten Schülerinnen und Schüler hätten nicht damit gerechnet, wie anstrengend die Versorgung eines Babys ist. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle dem Landkreis Northeim, der dieses wertvolle Präventionsprojekt finanziert und damit erst ermöglicht hat. 

Fotoserien

Elternschaft lernen (FR, 13. Oktober 2023)

Urheberrecht:

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 13. Oktober 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Schnuppervormittag für Jahrgang 4

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,wir laden recht ...

Elterninformationsabend für die kommenden Jahrgänge 5/6