19.05.2016: Herr Ulbrich legte seine zweite Staatsprüfung ab

Auf heute hat sich Herr Ulbrich gemeinsam mit seinen Mentoren Frau Schmidt, Herrn Hoffmann und Herrn Vollmer vorbereitet. Herr Ulbrich zeigte zwei Unterrichtsstunden in den Fächern Biologie und Chemie, besprach diese mit seinen Prüfern nach und absolvierte drei mündliche Prüfungen. Nach über einem Jahr kann er sehr stolz auf sich sein, dass er das Referendariat erfolgreich abschließen konnte. Seine Ausbildungszeit wird zu den Sommerferien dieses Schuljahres bei uns enden. Bis dahin wünschen wir Herrn Ulbrich weiterhin viel Freude und Erfolg beim Unterrichten unserer Schüler und Schülerinnen. TG

11.05.2016: Anmeldungen für die fünften Klassen

Wir freuen uns auf unsere neuen Fünftklässler! Sie können Ihre Kinder zu folgenden Zeiten anmelden:

 

Datum:  18.05.2016 - 20.05.2016

Ort:        Sekretariat; Frau Hoefs

 

Bitte bedenken Sie, dass wir ab nächstem Schuljahr eine Ganztagsbetreuung am Montag, Dienstag und Mittwoch in der Zeit von 13:15 Uhr bis 15:45 Uhr anbieten. Hierzu zählen näturlich auch die Mittagsbetreuung inkl. Mittagessen und die Hausaufgabenbetreuung. Ein abwechslungsreiches AG-Angebot rundet den Nachmittag ab. Die Ganztagsbetreuung endet um 15:45 Uhr, sodass alle Busverbindungen zu den umliegenden Dörfern sichergestellt sind. TG

 

18.04.2016: Das Lernen lernen

Datum:      Montag, 23.05.2016

Uhrzeit:      19.00 Uhr

Ort:             Aula unserer Schule

 

Wir freuen uns auf den 23.05.2016: Dort haben wir einen Referenten des LVB-Lernen e.V. zu Gast. Der Referent hält an diesem Abend einen Vortrag zu den folgenden Themen:

  • Lernmethodik: Die richtigen Techniken und Lernmethoden für Ihr Kind
  • Motivation: Praktische Tipps zur Überwindung von "Null-Bock-Phasen"
  • Lerntypen: Wie Kinder lernen und welchem Lerntypen Ihr Kind entspricht
  • Kommunikation: Eltern und Kind - gemeinsames Lernen ohne Streit
  • Hausaufgaben: Wie Sie Ihrem Kind helfen können, schnell und effizient zu arbeiten.

Mehr Informationen zum Verein und dem Vortrag finden Sie unter: www.lvb-lernen.de

 

Kommen Sie vorbei und nutzen Sie die Gelegenheit wichtige Tipps und Informationen über das Thema Lernen zu erhalten, um Ihre Kinder während Ihrer Schullaufbahn zu unterstützen. Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos. TG

10.05.2016: Zehn Player für Sprachlernklasse - Zur Förderung des Spracherwerbs -

Mit zehn CD/MP3-Playern wurden wir jetzt von den Einbecker Lions Club bedacht: Unsere Klasse mit 23 Schülern und Schülerinnen aus Syrien, Afghanistan, Rumänien, Polen, Montenegro und Mazedonien besteht seit einem Jahr. Die Sprachlernklasse wird zur Zeit bewusst von drei festen Lehrkräften unterrichtet: Frau Böttcher, Herrn Grzegorzek und Frau Felder. Unser Schulleiter Herr Schill freute sich, die Player von Herrn Isemann, Herrn Roggenkämper und Herrn Dr. Huchtemann in Empfang zu nehmen.  TG

14.04.2016: Tchoukballturnier an der HRS Kreiensen

Am vergangenen Freitag fand in der Sporthalle des Schulzentrums das Tchoukballturnier der Jahrgangsstufen 8-10 statt. Analog zum Gerätebrennballturnier wurden die Mannschaft per Losentscheid ermittelt.

Während die ersten Spiele der Gruppe A mit einer Torflut begannen, mussten die Mannschaften der Gruppe B bis zum vierten Spiel warten, bis der erste Torerfolg verbucht werden konnte. Die vorhergehenden Spiele endeten allesamt mit dem Ergebnis 0:0.

 

An die Gruppenphase schlossen sich diesmal allerdings keine Platzierungsspiele an, sondern es wurde unmittelbar im Anschluss die Endrunde ausgetragen. Das erste Halbfinale entschied Team 4 deutlich mit 4:0 für sich. Im zweiten Halbfinalspiel setzte sich Team 9 mit 2:0 durch. Nach einer kurzen Verschnaufpause für die beiden Teams wurde das große Finale ausgetragen. Obwohl dieses Spiel mit 1:0 relativ torarm verlief, war es hinsichtlich des spielerischen Niveaus eines Finalspiels mehr als würdig. Letztendlich setzte sich Team 4 denkbar knapp durch und holte sich somit den Turniersieg. 

 

17.03.2016: Brennballturnier an der HRS Kreiensen

Auch in diesem Jahr fand wieder das Gerätebrennballturnier der Jahrgangsstufen 5-7 statt. Eine Besonderheit des Turniers besteht darin, dass die Mannschaften jahrgangsübergreifend per Losentscheid gebildet werden.

Nachdem sich die Mannschaften zusammengefunden hatten, wurde die Gruppenphase im Modus Jeder-gegen-Jeden ausgetragen. Nach mehreren spannenden Spielen qualifizierten sich am Schluss die Gruppenersten und -zweiten für die Endrunde.

Bevor die Halbfinalspiele ausgetragen wurden, fanden die Platzierungsspiele statt, um allen Mannschaften noch einmal die Möglichkeit des Spielens zu geben. In einem knappen Finale setzte sich letztendlich der Turniersieger verdient durch.

Abschließend einen herzlichen Dank an die Schulsportassistenten für deren Unterstützung.

Die Fachschaft Sport wünscht erholsame Ferien!

19.02.2016: White Horse Theater zu Gast an der HRS Kreiensen

Am 16.02.2016 war das englische Theater „White Horse Theatre“ an unserer Schule.

 

 

 

Die Gruppe hat zwei Theaterstücke auf Englisch aufgeführt, eins für die 5.-7. Klassen und einen Thriller für die 8.-10. Klassen.

 

Der Thriller hieß „The Girl with the Golden Wig“. Er handelte von Dick Bond, dem kleinen Bruder von James Bond. Dick Bond ist nach Paris geschickt worden, um in Erfahrung zu bringen, warum sich der Verbrecher Silas Queeze mit den Staatsoberhäuptern Obama, Putin, Merkel und Queen Elizabeth trifft. Er will die Staatsoberhäupter durch Roboter austauschen. Doch Dick Bond kann mit der Hilfe von The Girl with the Golden Wig, Silas Queeze überführen und töten. The Girl with the Golden Wig ist eine russische Spionin mit einer goldenen Perücke, daher der Name des Theaterstücks.

 

 

 

Die Theaterstücke sind bei allen Schüler gut angekommen und waren gut zu verstehen.

 

Dieser Beitrag wurde von L. Geese & L. Winkler (R9) geschrieben. TG

 


02.03.2016: Schnuppertag

Am heutigen Tag haben wir zahlreichen Besuch von den Schülerinnen, Schülern und deren Eltern aus den umliegenden Grundschulen erhalten. Nach der Begrüßung durch unseren Schulleiter Herr Schill, der Vorstellung unserer Busscouts und unserer Schulsozialpädagogin Frau Ludwig beschnupperten unsere kleinen Gäste die Schule. Zuerst ging es in den naturwissenschaftlichen Bereich - hier sind wir bestens mit den neuen Techniken (Smartboards) ausgestattet - wo es Experimente zu bestaunen gab. Danach hatten unsere Gäste die Möglichkeit die großzügige Sportanlage zu begutachten und diese auch gleich bei Spielen in der Turnhalle unter der Leitung von Frau Danner zu testen. Der ereignisreiche Vormittag ging bei einem Frühstück, das durch Frau Schmidt organisiert wurde, zu Ende.

 

Wir freuen uns auf unsere neuen Schülerinnen und Schüler, die Sie vom 18.05.16 - 20.05.16 bei uns im Sekretariat anmelden können. TG

15.02.2016: Bus Scout >> FAIRNESS ZEIGEN

Nach etlichen Terminverschiebungen war es am 15.02. endlich so weit: Im Rahmen einer kleinen „Feierstunde“ – dieses Jahr in der Auetalschule Kalefeld – konnten unsere neu ausgebildeten Busscouts ihre Ausweise und Zertifikate entgegen nehmen.

 

Nun sind sie also offiziell im Einsatz und sollten dazu beitragen, dass es an den Haltestellen und in den Schulbussen friedlich und geordnet zugeht.

 

Für diese nicht einfache Aufgabe wurden sie von den beiden Trainern Frank Semmelroggen (Präventionsbeauftragter der Polizei) und Sascha Tappe (Busunternehmer) ausgebildet:

 

Nach einem Intensivtrainingstag über 6 Stunden in den Räumen der Schule folgten 5 zweistündige Trainingseinheiten direkt im Bus. Dabei ging es um Themen wie „Deeskalation von Streitigkeiten“, Verhalten im Konfliktfall, argumentative Techniken, Kommunikationstraining, Einsatz von Stimme und Körpersprache, Rechte und Pflichten, Rollenkonflikte und vieles mehr.

 

Unsere neuen Busscouts sind Lisa-Marie Schreiber, Anka Geres, Alexa Tirodimos, Niklas Schrader, Lasse Stöckemann und Elias Leischke. Alle besuchen die 8. Klasse.

 

Wir wünschen ihnen viel Energie, Geduld und Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe und fordern alle Mitschülerinnen und Mitschüler auf, den Anweisungen aller Busscouts zu folgen. TG

 

 

Ein Theaterstück über Rechtsextremismus an der HRS- Kreiensen am 05.02.2016

 - geschrieben von J. Wurmstädt (R 9) -

 

Die Klassen R9 und H9 besuchten am 05.02.2016 ein Theaterstück über Rechtsextremismus und Gewalt von Dirk Bayer. Dirk Bayer kam in unsere Schule, um etwas über das Thema Rechtsextremismus zu vermitteln. Zu Beginn des Stückes verließ er den Raum und stellte vorher Musik an. Alle Musiktitel waren mit deutschem Text und gewaltverherrlichend. Der Schauspieler präsentierte verschiedene Personen mit unterschiedlichen Ansichten und Meinungen zu den Themen „Flüchtlinge“, „Fremdenhass“ und „Rechtsextremismus“. Diese Personen waren z.B. Adolf Hitler und jemand, der immer wieder betonte, dass er kein Nazi sei, aber trotzdem Meinungen äußerte, die dafür sprachen sowie ein Mann, der über seine Großmutter berichtete, die ihm erzählt hatte, was Adolf Hitler für ein toller Mann gewesen war, und noch verschiedene andere Personen mit unterschiedlichen Ansichten. Die Schüler wurden am Ende des Stückes gefragt, wie sie sich nach der Präsentation gefühlt haben. Danach erklärte Dirk Bayer den Schülern an einem Modell an der Tafel, wie solche extremen Meinungen entstehen können. Im Großen und Ganzen war das Theaterstück aktuell, interessant und kam gut bei den Schülern an! TG

 

05.02.2016: Theaterstück "RAUS!"

Heute sahen die Schülerinnen und Schüler des 7. bis 9. Jahrgangs das Theaterstück "RAUS" zum Thema Rechtsextremismus. Ein ausführlicher Bericht über die Inhalte des Stückes wird zur Zeit noch von unserer Schülerin J. Wurmstädt (R 9) geschrieben. Wir bedanken uns bei Frau Ludwig und FIPS für die Organisation und die Finanzierung des Theaterstücks und bei Dirk Bayer dem Schauspieler. TG

02.02.2016: Elternsprechtag

Am Elternsprechtag haben Sie Gelegenheit, sich über das Notenbild, die Leistungsentwicklung und über das Arbeits- und Sozialverhalten Ihres Kindes zu informieren.

 

Der Elternsprechtag findet am Mittwoch, 10.02.2016 von 15:30 bis 19:30 Uhr statt.

 

Wir stehen Ihnen auch gern nach individueller Rücksprache zur Verfügung. TG

22.12.2015: Erholsame Weihnachtsferien

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern, allen Kolleginnen und Kollegen und allen Mitarbeitern der Haupt- und Realschule Kreiensen eine

gesegnete Weihnacht und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2016. TG

06.11.2015 JUMP - Just more professionally

Am letzten Freitag absolvierte der neunte Jahrgang das Seminar "JUMP" im Rahmen der Berufsorientierung. Das Thema "Self-Marketing" stand an diesem Vormittag im Vordergrund und wurde durch zwei Personalchefs vermittelt:

  • In einer Vorstellungsrunde lernten die Schülerinnen und Schüler ihr Curriculum Vitae selbstbewusst darzustellen und ihre Stärken bewusst in Szene zu setzen.
  • An einem Fallbeispiel wurden ihnen die wichtigsten Inhalte einer Bewerbung erläutert.
  • Wichtige Tipps für das richtige Telefonieren wurden anhand eines Negativbeispiels erlernt.
  • Der Vormittag endete mit einem simulierten Bewerbungsgespräch und dem dazugehörigen Feedback.

Die Seminarinhalte werden im laufenden Wirtschaftsunterricht durch Herrn Karge und Frau Tecklenburg aufgegriffen und nachbereitet.


Wir bedanken uns bei der UP Consulting GmbH, der Volksbank eG Seesen und der Bundesagentur für Arbeit für das gelungene Seminar. TG


02.10.2015 Unser Drogenpräventionstag war ein voller Erfolg.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und allen Gästen. Hier einige Impressionen:

30.09.2015 Die Musikschule „M1“ aus Einbeck zu Gast am Schulzentrum Kreiensen

Am heutigen Tag folgte die Musikschule „M1“ aus Einbeck der Einladung unserer Musiklehrerin Frau Jatzeck, um auf der Bühne ein Mitmachkonzert zu geben.

 

Die willkommene Abwechslung zum regulären Musikunterricht sollte die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5-8 animieren, ein Instrument zu erlernen oder die Musikschule zu besuchen.

Das Programm wurde sehr abwechslungsreich gestaltet, indem zu Beginn die einzelnen Instrumente und deren Wirkungsweise im Rahmen einer Band vorgestellt wurden. Darüber hinaus wurden die Zuhörer an geeigneten Stellen immer wieder zum Mitsingen und Mitklatschen aufgefordert, um dem Namen „Mitmachkonzert“ auch gerecht zu werden.

 

Wir bedanken uns im Namen des Kollegiums und der Schülerschaft recht herzlich für diesen Besuch und die gelungene Veranstaltung!    


04.09.2015 Einschulung der Fünft-Klässler

Am 04.09.2015 starteten 27 aufgeregte Fünft-Klässler ihre Schullaufbahn bei uns. Der Schulleiter Herr Schill sprach ein paar aufmunternde Begrüßungsworte. Im Anschluss trugen die Schüler der 10. Klassen ein selbst einstudiertes Lied vor. Auch die 6. Klassen erfreuten uns alle mit einem englischen Song.Das Spannenste war dann die Aufteilung der Klasse 5: Die beiden Klassenlehrer Frau Danner (5a) und Herr Müller (5b) nahmen ihre neuen Schüler herzlich in Empfang. Alle erhielten ein kleines Geschenk und durften anschließend hunderte von schillernden Seifenblasen mit ihren Wünschen für die Zukunft in der Aula steigen lassen. Als es in die Klassen ging, standen alle anderen Schüler Spalier und zeigten so unseren "Kleinen" den Weg in ihre Klassenzimmer. Die Begrüßung durch sämtliche Schüler in der Aula fand zum ersten Mal in dieser Form statt und wird sicherlich fortgesetzt.


03.09.2015 Personalveränderungen

Mit Beginn des neuen Schuljahres konnten wir Frau Böttcher, Frau Felder, Herrn Hoffmann, Herrn Grzegorzek und Herrn Müller einstellen. Herr Müller wird Klassenlehrer einer 5. Klasse und Herr Hoffmann wird eine 6. Klasse übernehmen. Unsere neu eingerichtete Sprachlernklasse werden Frau Felder, Frau Böttcher und Herr Grzegorzek als Team leiten.

Wir freuen uns über die Verjüngung unseres Kollegiums und auf eine gute Zusammenarbeit.  TG


17.02.15

Alle Einladungen zu Terminen finden Sie auch stets als Download unter dem Menüpunkt "Termine"!

02.07.15 Tagesfahrt in den Heidepark nach Soltau

Am 1. Juli fuhren die Klassen H8/9/10 in den Heidepark nach Soltau. Sie wurden begleitet von den Klassenlehrerinnen Frau Himme und Frau Huchtemann sowie von den Schulbegleiterinnen Frau Behlke, Frau Müller und Frau Stein.

Um 08:00 Uhr morgens  ging es bei schönstem Wetter, dem ersten heißen Sommertag, los.  Nach gut zwei Stunden Fahrt war das Ziel erreicht und die Schüler hatten ausreichend Zeit, den Park und seine Attraktionen zu erkunden. Die Highlights waren sicherlich die Fahrten mit der Krake und dem Colossos. Um 16:00 Uhr ging es zurück, und alle freuten sich auf eine erfrischende Dusche.

Es war ein schöner Tag, der das Schuljahr bzw. die Schulzeit für die H10 beendete.

27.05.15 Tchoukballturnier der Jahrgangsstufen 8-10

Nachdem bereits im Februar ein Gerätebrennballturnier für die Klassen 5-7 durchgeführt wurde, stand am 13.05.15 ein Tchoukball-Event für die älteren Jahrgangsstufen auf der Tagesordnung. Diese Sportart zeichnet sich dadurch aus, dass sie ohne Körperkontakt ausgeführt wird und das Dribbling verboten ist. Dies führt zum einen dazu, dass jahrgangsübergreifend gespielt werden kann, zum anderen muss man innerhalb der Mannschaft zusammenspielen, um das Spielfeld überqueren zu können.

Wie bereits beim Gerätebrennball wurden die Mannschaften per Losentscheid bestimmt. Nachdem sich die einzelnen Mannschaften zusammengefunden hatten, begann die Gruppenphase, in der Jeder-gegen-Jeden spielen musste. Nach einigen spannenden Partien, die oftmals nur mit einem Tor Unterschied entschieden wurden, folgten die Halbfinalspiele. Bevor nun im großen Finale der Sieger ermittelt wurde, fanden die Platzierungsspiele statt, um allen Mannschaften gleichmäßige Spielzeiten zu ermöglichen.

Das, was alle Anwesenden dann im Finale geboten bekamen, konnte man zweifelsohne als würdiges Finale bezeichnen. Nachdem in der regulären Spielzeit kein Sieger ermittelt werden konnte, musste die Entscheidung im 7m-Werfen fallen. Hier zeigte sich die Gewinnermannschaft einmal mehr zielsicher und entschied das Turnier verdientermaßen für sich.


Gedankt sei an dieser Stelle den kranken Schülerinnen und Schülern, die die Lehrer bei den organisatorischen Dingen vorbildlich unterstützt haben.

19.05.2015 Schüler für Schüler 2015

Auch in diesem Jahr nahmen 4 Schülerinnen und Schüler an der Ausbildung „Schüler für Schüler“ in Bad Gandersheim teil. „SfS“ ist ein Präventionsprogramm mit dem Ziel, Jugendliche zu ermuntern und zu befähigen, gar nicht erst mit dem Konsum von Drogen jeglicher Art zu beginnen. Dazu erlangen sie Fachkenntnisse zum Thema „Drogen“, setzen sich mit den Gründen für den Konsum auseinander, entwickeln Strategien zur Steigerung des Selbstbewusstseins und befassen sich mit dem verantwortungsvollen Umgang mit stoffgebundenen oder verhaltensbedingten Suchtquellen.

Aus unserer Schule waren Alexa und Elias aus der R7 sowie Arabella und Pierre aus der H7 vertreten. Begleitet wurden sie von unserer Sozialpädagogin Frau Ludwig.

Am 03. Juni ist der große Tag dieser 4 Schülerinnen und Schüler: An einem Intensiv-Trainingstag werden sie ihr Wissen an die Klassen weitergeben und somit alle Siebtklässler auf den gleichen Kenntnisstand bringen.  TG

23.04.2015     PISA 2015: Schülerleistungen im internationalen Vergleich

Durch ein Zufallsverfahren wurden unsere Schule und 30 Schülerinnen und Schüler für die Teilnahme an der PISA-Studie 2015 ausgewählt. Am heutigen Vormittag wurden die Leistungen der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler in den Kompetenzbereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Lesen anonym getestet. Im Anschluss daran beantworteten sie, ihre Eltern und die Lehrer/innen Fragebögen zum Bereich Schule und Bildung. Die PISA-Tests und die Beantwortung der Fragebögen dauerte ca. 3,5 Stunden und wurde direkt am Computer bearbeitet.

 

Beispielaufgaben zu den drei Kompetenzbereichen sind zu finden unter:

www.pisa.tum.de/beispielaufgaben/

 

Ende 2016 werden die ersten Berichte über die internationalen Vergleiche vorliegen. Zusätzliche Informationen sind ab diesem Datum auf folgenden Webseiten erhältlich:

 

OECD-PISA: www.pisa.oecd.org

PISA Deutschland: www.pisa.tum.de/pisa-2015    und      www.zib.education  TG

22.04.2015     Jugend trainiert für Olympia: Kreisentscheid WK IV der Jungen im Fußball


 

 

 

Am Morgen des 21.04.2015 trafen sich die Mannschaften von sechs umliegenden Schulen in Greene, um den Kreismeister der Wettkampfklasse IV bei bestem Fußballwetter unter sich auszuspielen.

Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wurden die ersten Partien in zwei Dreiergruppen ausgetragen. Nach einigen hochklassigen und spannenden Spielen standen die Mannschaften des Gymnasiums Northeim sowie des Gymnasiums Bad Gandersheim als Gruppensieger. Die Teams aus Moringen und Einbeck sicherten sich durch den zweiten Platz innerhalb ihrer Gruppen ebenfalls die Teilnahme an den Halbfinalspielen.

Obwohl die Gegner der beiden Mannschaften aus Kalefeld und Greene aufgrund der Schulgröße aus einem bedeutend größeren Pool an Spielern wählen konnten, zogen sich die Underdogs trotz der Niederlagen achtbar aus der Affäre.

Nach einer kurzen Pause traten die beiden Drittplatzierten gegeneinander an, um das Spiel um Platz 5 zu bestreiten. Aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte sich der Gastgeber mit 5:1 durchsetzen. Positiv hervorzuheben war außerdem, dass die Spielanteile gleichmäßig verteilt werden konnten, sodass jeder Schüler genügend Spielzeit erhielt.  

Im ersten Halbfinale trafen die Gymnasien aus Einbeck und Bad Gandersheim aufeinander. Bis kurz vor Spielende führten die Gandersheimer mit 1:0, ehe Einbeck der vielumjubelte Ausgleich gelang. Da sich bis zum Abpfiff an dem Spielstand nichts mehr änderte, musste die Entscheidung im 9m-Schiessen fallen. Die Jungs aus Einbeck behielten die Nerven und zogen durch ein 4:2 ins Finale ein. Im zweiten Halbfinalspiel standen sich die KGS Moringen und das Gymnasium aus Northeim gegenüber. Hier zeigte die KGS Moringen reifere Spielanlange und zogen mit 2:0 ins Endspiel ein.

Kurz vor Beginn des Finales erfolgte eine letzte Taktikbesprechung der Trainer und man blickte einem spannenden Endspiel entgegen. Die Spielintensität nahm im Vergleich zu den vorhergehenden Spielen zu und man wurde Zeuge einiger schöner Einzelaktionen und Kombinationen der Mannschaft aus Moringen, die meist mit einem Tor belohnt wurden. Letztlich setzte sich die KGS Moringen, die gleichzeitig Partnerschule des DFB ist, verdient mit 4:0 durch und qualifizierte sich für die im Mai stattfindenden Bezirksvorentscheide.

Ein besonderer Dank gilt den Schiedsrichtern, die die Spiele umsichtig und mit der nötigen Ruhe geleitet und somit zu einem reibungslosen Ablauf beigetragen haben. Der Mannschaft aus Moringen wünschen wir viel Erfolg in der nächsten Runde und hoffen, die Mannschaften im kommenden Jahr wieder in Greene begrüßen zu können.

04.02.15

Elternsprechtag in der HRS Kreiensen/Greene!

Am 12.02.15 in der Zeit von 15:30 - 19:30 Uhr findet unser Elternsprechtag statt. Alle wichtigen Informationen dazu, erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Termine". Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

08.01.15

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kollegen ein frohes neues Jahr und hoffen auch weiterhin auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Wie über unsere Facebook-Seite bereits bekanntgegeben, konnten wir zwei neue, junge Lehrkräfte einstellen. Ab dem 01.02.15 werden wir von Frau Tecklenburg und Herrn Kettler verstärkt. Wir freuen uns schon jetzt auf eine gute Zusammenarbeit!

18.12.14

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kollegen ein frohes Weihnachtsfest, eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

16.10.14

Unser SCHULFEST am 11.10.2014 war ein voller Erfolg. 

Nicht nur die vielen Besucher zeigten, dass der Stand der Mangazeichnungen, die Aufführungen und der Film sowie der Orientierungslauf, die Slackline und die Verschönerung der Schule Anklang fanden. 

 

Die Schüler/innen waren begeistert vom Engagement der Eltern, Lehrer und auch von den verschiedenen Firmen aus der Umgebung, die dem Förderverein mit ihren Spenden halfen.