22.12.2015: Erholsame Weihnachtsferien

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern, allen Kolleginnen und Kollegen und allen Mitarbeitern der Haupt- und Realschule Kreiensen eine

gesegnete Weihnacht und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2016. TG

06.11.2015 JUMP - Just more professionally

Am letzten Freitag absolvierte der neunte Jahrgang das Seminar "JUMP" im Rahmen der Berufsorientierung. Das Thema "Self-Marketing" stand an diesem Vormittag im Vordergrund und wurde durch zwei Personalchefs vermittelt:

  • In einer Vorstellungsrunde lernten die Schülerinnen und Schüler ihr Curriculum Vitae selbstbewusst darzustellen und ihre Stärken bewusst in Szene zu setzen.
  • An einem Fallbeispiel wurden ihnen die wichtigsten Inhalte einer Bewerbung erläutert.
  • Wichtige Tipps für das richtige Telefonieren wurden anhand eines Negativbeispiels erlernt.
  • Der Vormittag endete mit einem simulierten Bewerbungsgespräch und dem dazugehörigen Feedback.

Die Seminarinhalte werden im laufenden Wirtschaftsunterricht durch Herrn Karge und Frau Tecklenburg aufgegriffen und nachbereitet.


Wir bedanken uns bei der UP Consulting GmbH, der Volksbank eG Seesen und der Bundesagentur für Arbeit für das gelungene Seminar. TG


02.10.2015 Unser Drogenpräventionstag war ein voller Erfolg.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und allen Gästen. Hier einige Impressionen:

30.09.2015 Die Musikschule „M1“ aus Einbeck zu Gast am Schulzentrum Kreiensen

Am heutigen Tag folgte die Musikschule „M1“ aus Einbeck der Einladung unserer Musiklehrerin Frau Jatzeck, um auf der Bühne ein Mitmachkonzert zu geben.

 

Die willkommene Abwechslung zum regulären Musikunterricht sollte die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5-8 animieren, ein Instrument zu erlernen oder die Musikschule zu besuchen.

Das Programm wurde sehr abwechslungsreich gestaltet, indem zu Beginn die einzelnen Instrumente und deren Wirkungsweise im Rahmen einer Band vorgestellt wurden. Darüber hinaus wurden die Zuhörer an geeigneten Stellen immer wieder zum Mitsingen und Mitklatschen aufgefordert, um dem Namen „Mitmachkonzert“ auch gerecht zu werden.

 

Wir bedanken uns im Namen des Kollegiums und der Schülerschaft recht herzlich für diesen Besuch und die gelungene Veranstaltung!    


04.09.2015 Einschulung der Fünft-Klässler

Am 04.09.2015 starteten 27 aufgeregte Fünft-Klässler ihre Schullaufbahn bei uns. Der Schulleiter Herr Schill sprach ein paar aufmunternde Begrüßungsworte. Im Anschluss trugen die Schüler der 10. Klassen ein selbst einstudiertes Lied vor. Auch die 6. Klassen erfreuten uns alle mit einem englischen Song.Das Spannenste war dann die Aufteilung der Klasse 5: Die beiden Klassenlehrer Frau Danner (5a) und Herr Müller (5b) nahmen ihre neuen Schüler herzlich in Empfang. Alle erhielten ein kleines Geschenk und durften anschließend hunderte von schillernden Seifenblasen mit ihren Wünschen für die Zukunft in der Aula steigen lassen. Als es in die Klassen ging, standen alle anderen Schüler Spalier und zeigten so unseren "Kleinen" den Weg in ihre Klassenzimmer. Die Begrüßung durch sämtliche Schüler in der Aula fand zum ersten Mal in dieser Form statt und wird sicherlich fortgesetzt.


03.09.2015 Personalveränderungen

Mit Beginn des neuen Schuljahres konnten wir Frau Böttcher, Frau Felder, Herrn Hoffmann, Herrn Grzegorzek und Herrn Müller einstellen. Herr Müller wird Klassenlehrer einer 5. Klasse und Herr Hoffmann wird eine 6. Klasse übernehmen. Unsere neu eingerichtete Sprachlernklasse werden Frau Felder, Frau Böttcher und Herr Grzegorzek als Team leiten.

Wir freuen uns über die Verjüngung unseres Kollegiums und auf eine gute Zusammenarbeit.  TG


17.02.15

Alle Einladungen zu Terminen finden Sie auch stets als Download unter dem Menüpunkt "Termine"!

02.07.15 Tagesfahrt in den Heidepark nach Soltau

Am 1. Juli fuhren die Klassen H8/9/10 in den Heidepark nach Soltau. Sie wurden begleitet von den Klassenlehrerinnen Frau Himme und Frau Huchtemann sowie von den Schulbegleiterinnen Frau Behlke, Frau Müller und Frau Stein.

Um 08:00 Uhr morgens  ging es bei schönstem Wetter, dem ersten heißen Sommertag, los.  Nach gut zwei Stunden Fahrt war das Ziel erreicht und die Schüler hatten ausreichend Zeit, den Park und seine Attraktionen zu erkunden. Die Highlights waren sicherlich die Fahrten mit der Krake und dem Colossos. Um 16:00 Uhr ging es zurück, und alle freuten sich auf eine erfrischende Dusche.

Es war ein schöner Tag, der das Schuljahr bzw. die Schulzeit für die H10 beendete.

27.05.15 Tchoukballturnier der Jahrgangsstufen 8-10

Nachdem bereits im Februar ein Gerätebrennballturnier für die Klassen 5-7 durchgeführt wurde, stand am 13.05.15 ein Tchoukball-Event für die älteren Jahrgangsstufen auf der Tagesordnung. Diese Sportart zeichnet sich dadurch aus, dass sie ohne Körperkontakt ausgeführt wird und das Dribbling verboten ist. Dies führt zum einen dazu, dass jahrgangsübergreifend gespielt werden kann, zum anderen muss man innerhalb der Mannschaft zusammenspielen, um das Spielfeld überqueren zu können.

Wie bereits beim Gerätebrennball wurden die Mannschaften per Losentscheid bestimmt. Nachdem sich die einzelnen Mannschaften zusammengefunden hatten, begann die Gruppenphase, in der Jeder-gegen-Jeden spielen musste. Nach einigen spannenden Partien, die oftmals nur mit einem Tor Unterschied entschieden wurden, folgten die Halbfinalspiele. Bevor nun im großen Finale der Sieger ermittelt wurde, fanden die Platzierungsspiele statt, um allen Mannschaften gleichmäßige Spielzeiten zu ermöglichen.

Das, was alle Anwesenden dann im Finale geboten bekamen, konnte man zweifelsohne als würdiges Finale bezeichnen. Nachdem in der regulären Spielzeit kein Sieger ermittelt werden konnte, musste die Entscheidung im 7m-Werfen fallen. Hier zeigte sich die Gewinnermannschaft einmal mehr zielsicher und entschied das Turnier verdientermaßen für sich.


Gedankt sei an dieser Stelle den kranken Schülerinnen und Schülern, die die Lehrer bei den organisatorischen Dingen vorbildlich unterstützt haben.

19.05.2015 Schüler für Schüler 2015

Auch in diesem Jahr nahmen 4 Schülerinnen und Schüler an der Ausbildung „Schüler für Schüler“ in Bad Gandersheim teil. „SfS“ ist ein Präventionsprogramm mit dem Ziel, Jugendliche zu ermuntern und zu befähigen, gar nicht erst mit dem Konsum von Drogen jeglicher Art zu beginnen. Dazu erlangen sie Fachkenntnisse zum Thema „Drogen“, setzen sich mit den Gründen für den Konsum auseinander, entwickeln Strategien zur Steigerung des Selbstbewusstseins und befassen sich mit dem verantwortungsvollen Umgang mit stoffgebundenen oder verhaltensbedingten Suchtquellen.

Aus unserer Schule waren Alexa und Elias aus der R7 sowie Arabella und Pierre aus der H7 vertreten. Begleitet wurden sie von unserer Sozialpädagogin Frau Ludwig.

Am 03. Juni ist der große Tag dieser 4 Schülerinnen und Schüler: An einem Intensiv-Trainingstag werden sie ihr Wissen an die Klassen weitergeben und somit alle Siebtklässler auf den gleichen Kenntnisstand bringen.  TG

23.04.2015     PISA 2015: Schülerleistungen im internationalen Vergleich

Durch ein Zufallsverfahren wurden unsere Schule und 30 Schülerinnen und Schüler für die Teilnahme an der PISA-Studie 2015 ausgewählt. Am heutigen Vormittag wurden die Leistungen der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler in den Kompetenzbereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Lesen anonym getestet. Im Anschluss daran beantworteten sie, ihre Eltern und die Lehrer/innen Fragebögen zum Bereich Schule und Bildung. Die PISA-Tests und die Beantwortung der Fragebögen dauerte ca. 3,5 Stunden und wurde direkt am Computer bearbeitet.

 

Beispielaufgaben zu den drei Kompetenzbereichen sind zu finden unter:

www.pisa.tum.de/beispielaufgaben/

 

Ende 2016 werden die ersten Berichte über die internationalen Vergleiche vorliegen. Zusätzliche Informationen sind ab diesem Datum auf folgenden Webseiten erhältlich:

 

OECD-PISA: www.pisa.oecd.org

PISA Deutschland: www.pisa.tum.de/pisa-2015    und      www.zib.education  TG

22.04.2015     Jugend trainiert für Olympia: Kreisentscheid WK IV der Jungen im Fußball


 

 

 

Am Morgen des 21.04.2015 trafen sich die Mannschaften von sechs umliegenden Schulen in Greene, um den Kreismeister der Wettkampfklasse IV bei bestem Fußballwetter unter sich auszuspielen.

Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wurden die ersten Partien in zwei Dreiergruppen ausgetragen. Nach einigen hochklassigen und spannenden Spielen standen die Mannschaften des Gymnasiums Northeim sowie des Gymnasiums Bad Gandersheim als Gruppensieger. Die Teams aus Moringen und Einbeck sicherten sich durch den zweiten Platz innerhalb ihrer Gruppen ebenfalls die Teilnahme an den Halbfinalspielen.

Obwohl die Gegner der beiden Mannschaften aus Kalefeld und Greene aufgrund der Schulgröße aus einem bedeutend größeren Pool an Spielern wählen konnten, zogen sich die Underdogs trotz der Niederlagen achtbar aus der Affäre.

Nach einer kurzen Pause traten die beiden Drittplatzierten gegeneinander an, um das Spiel um Platz 5 zu bestreiten. Aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte sich der Gastgeber mit 5:1 durchsetzen. Positiv hervorzuheben war außerdem, dass die Spielanteile gleichmäßig verteilt werden konnten, sodass jeder Schüler genügend Spielzeit erhielt.  

Im ersten Halbfinale trafen die Gymnasien aus Einbeck und Bad Gandersheim aufeinander. Bis kurz vor Spielende führten die Gandersheimer mit 1:0, ehe Einbeck der vielumjubelte Ausgleich gelang. Da sich bis zum Abpfiff an dem Spielstand nichts mehr änderte, musste die Entscheidung im 9m-Schiessen fallen. Die Jungs aus Einbeck behielten die Nerven und zogen durch ein 4:2 ins Finale ein. Im zweiten Halbfinalspiel standen sich die KGS Moringen und das Gymnasium aus Northeim gegenüber. Hier zeigte die KGS Moringen reifere Spielanlange und zogen mit 2:0 ins Endspiel ein.

Kurz vor Beginn des Finales erfolgte eine letzte Taktikbesprechung der Trainer und man blickte einem spannenden Endspiel entgegen. Die Spielintensität nahm im Vergleich zu den vorhergehenden Spielen zu und man wurde Zeuge einiger schöner Einzelaktionen und Kombinationen der Mannschaft aus Moringen, die meist mit einem Tor belohnt wurden. Letztlich setzte sich die KGS Moringen, die gleichzeitig Partnerschule des DFB ist, verdient mit 4:0 durch und qualifizierte sich für die im Mai stattfindenden Bezirksvorentscheide.

Ein besonderer Dank gilt den Schiedsrichtern, die die Spiele umsichtig und mit der nötigen Ruhe geleitet und somit zu einem reibungslosen Ablauf beigetragen haben. Der Mannschaft aus Moringen wünschen wir viel Erfolg in der nächsten Runde und hoffen, die Mannschaften im kommenden Jahr wieder in Greene begrüßen zu können.

04.02.15

Elternsprechtag in der HRS Kreiensen/Greene!

Am 12.02.15 in der Zeit von 15:30 - 19:30 Uhr findet unser Elternsprechtag statt. Alle wichtigen Informationen dazu, erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Termine". Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

08.01.15

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kollegen ein frohes neues Jahr und hoffen auch weiterhin auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Wie über unsere Facebook-Seite bereits bekanntgegeben, konnten wir zwei neue, junge Lehrkräfte einstellen. Ab dem 01.02.15 werden wir von Frau Tecklenburg und Herrn Kettler verstärkt. Wir freuen uns schon jetzt auf eine gute Zusammenarbeit!

18.12.14

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kollegen ein frohes Weihnachtsfest, eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

16.10.14

Unser SCHULFEST am 11.10.2014 war ein voller Erfolg. 

Nicht nur die vielen Besucher zeigten, dass der Stand der Mangazeichnungen, die Aufführungen und der Film sowie der Orientierungslauf, die Slackline und die Verschönerung der Schule Anklang fanden. 

 

Die Schüler/innen waren begeistert vom Engagement der Eltern, Lehrer und auch von den verschiedenen Firmen aus der Umgebung, die dem Förderverein mit ihren Spenden halfen.